Logo

Hubble-Bild von Einschlagnarbe auf Jupiter

hs-2009-23-b-web

Foto der Einschlagnarbe auf Jupiter,
aufgenommen am 23. Juli 2009
mit Hubble's Wide Field Camera 3.
(NASA, ESA, H. Hammel
(Space Science Institute, Boulder, Colo.),
and the Jupiter Impact Team)

Wissenschaftler der NASA haben ihre Checks und Kalibrierungsarbeiten an den neuen Instrumenten von Hubble unterbrochen, um mit dem Weltraumteleskop die am vergangenen Sonntag entdeckte Einschlagnarbe auf Jupiter näher in Augenschein zu nehmen. Das Hubble-Bild der von einem Kometen oder Asteroiden erzeugten Einschlagnarbe, aufgenommen am 23. Juli, ist das bislang schärfste im sichtbaren Licht und zugleich die erste wissenschaftliche Aufnahme des Weltraumteleskops nach seiner Instandsetzung und Modernisierung im Mai 2009. Die Beobachtungen wurden mit der neuen Hubble-Kamera, der noch nicht vollständig kalibrierten (!) Wide Field Camera 3 (WFC3) durchgeführt.

Hubble Captures Rare Jupiter Collision

Kommentare sind geschlossen.