Retro Future – Part 7

Wenn es um „Space Art“ geht, dürfen die Arbeiten eines ganz bestimmten Künstlers keinesfalls fehlen, gilt er doch als der „Vater“ dieser modernen Kunstrichtung:Chesley Bonestell Bei Fabio Feminò gibt es insgesamt 14 Seiten (!)...

Mehr

Retro Future – Part 6

Die Webseiten des Italieners Fabio Feminò sind für sich betrachtet schon ziemlich „retro“, darüber schaut man aber recht schnell hinweg, denn hier werden fast alle älteren SF- und Technik-Magazine ausführlich behandelt und zudem sind...

Mehr

Retro Future – Part 5

In den 1940er bis 1960er Jahren entwarf der sowjetische Künstler Nikolai Michailowitsch Kolchitsky die Cover für Zeitschriften wie „Technik – Jugend“ oder „Spark“ und illustrierte SF-Kurzgeschichten und Essays. Eine Auswahl seiner Werke findet man...

Mehr

Retro Future – Part 4

Eingefleischte Perry Rhodan-Fans werden die „Perrypedia“ sicherlich kennen, allen anderen sei die Seite hiermit wärmstens empfohlen.Die „Perrypedia“ ist ein freies Nachschlagewerk (ähnlich der Wikipedia) zur Perry Rhodan- und Atlan-Serie.Hier gibt es auch eine Galerie...

Mehr

Retro Future – Part 3

Zu einer Zeit, als die meisten US-Amerikaner noch kein Telefon besaßen, zeichnete SciFi-Künstler Frank R. Paul bereits Raumstationen, Roboter und Aliens.Große Bekanntheit erlangte er vor allem durch seine Coverentwürfe zu den Magazinreihen „Amazing Stories“...

Mehr

Retro Future – Part 2

In den 1970er und 1980er Jahren zierte die Science-Fiction-Kunst des japanischen Illustrators Shusei Nagaoka nicht nur Film- und Werbeplakate oder die Titelseiten einiger Magazine, sondern auch zahlreiche Plattencover – so z.B. die von Earth,...

Mehr

Retro Future – Part 1

Angeregt durch die nette Nachfrage eines „Kreislings“ bei Google Plus hatte ich Ende Januar 2012 dort eine Beitragsserie begonnen, die ich nun hier nach Solscape übernehmen werde. Es geht um alte „Space Art“ wie...

Mehr

Gaswolke rast auf Milchstraßenzentrum zu

Noch darbt das schwarze Loch im Herzen der Milchstraße. Doch mit der Diät könnte es bald vorbei sein: Eine Gaswolke ist dem Massemonster zu nahe gekommen und wird in den nächsten Jahren in seinem...

Mehr

„Curiosity“ gestartet – Nächster Halt: Mars

Die NASA hat ihre neue Mars-Mission gestartet. Eine Trägerrakete vom Typ Atlas V mit dem Forschungsroboter „Curiosity“ an Bord hob heute planmäßig um 16:02 Uhr MEZ vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida ab.Nach...

Mehr